Seatown Cottage
Gardenstown
Gamrie Bay

Betten 4

Seatown Cottage

Gardenstown ist wohl das malerischste Dorf an der Moray Küste, einem Küstenabschnitt, der berühmt ist für seine idyllischen Fischerdörfer. Es besteht aus einem Geflecht von engen Gassen und terrassenförmig angelegten Wegen (es ist auf einem Felsvorsprung erbaut) mit fantastischen Blicken auf das Meer, hindurch zwischen den alten Fischerhäusern, von denen einige nur zu Fuß zu erreichen sind. An der schmalen Hafenstraße, die nur zu dem Sandstrand und einem Parkplatz führt, und nur ein paar Meter von dem felsigen Ufer entfernt, befindet sich Seatown Cottage, ein Einfamilienhaus, das jetzt eine gemütliche und komfortable Ferienunterkunft für 4 Personen íst.

Seatown Cottage

Das Haus wurde vom Großvater des jetzigen Besitzers erbaut und jetzt ziemlich spektakulär rundum erneuert. Es erstreckt sich über 3 Ebenen, mit einer Wohnküche mit Holzfeuerofen und einem Badezimmer mit Dusche im Erdgeschoss, einem geräumigen Wohnzimmer im ersten Stock und zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer im zweiten Stock. Außerhalb befindet sich eine Terrasse, wo Gäste entspannen und den Seeblick genießen können.

Im Dorf gibt es eine Kneipe, die ausgezeichnete Gerichte serviert und ein weiteres, kleines Restaurant). Es gibt auch ein Kaufhaus.

Sandy beach

Gardenstown liegt an der Bucht Gamrie Bay, ein Ort von großem wissenschaftlichen Interesse und bekannt für seine Seevogelkolonien, Delfine, uralten Felsen sowie Wasserpflanzen und Blumen. In der Tat gibt es ein Delfin- und Wal-Rettungs- und Forschungszentrum in der Stadt. Dieses ist eine Gegend, die bis vor kurzem relativ unerforscht blieb und dennoch so viel zu bieten hat. (Außerdem hat es den großen Vorteil in Schottland, nahezu frei von Mücken zu sein!). Es gibt jede Menge landschaftlich reizvoller Golfplätze in der Umgebung, sowie Schlösser und Herrenhäuser - darunter das „Duff House“, eine Außenstelle der Nationalgalerie von Schottland - und Strände zu besuchen. Wir empfehlen eine Wanderung unterhalb der Klippen zu dem winzigen Dorf Crovie, wo eine einzige Reihe kleiner Häuser sich an das Ufer anschmiegt oder steigen Sie hinauf zur St John's Chapel, einem Schlachtfeld von dänischen Invasoren. Ebenfalls in der Nähe befindet sich Pennan, ein weiteres kleines, ehemaliges Fischerdorf am Fuße der Klippen, dessen Ruhm daher rührt, dass dort die Telefonzelle steht, die durch den Film „Local Hero“ unsterblich gemacht wurde. Die Grotte am Sandstrand von Cullykhan ist ebenso einen Besuch wert und der Whisky Trail - die Straße des Whiskys - mit ihren zahlreichen Destillerien ist nicht weit entfernt.

Die nahe gelegene Stadt Macduff (13 km) hat eine gut ausgebaute Infrastruktur und ein Marine Aquarium, wo lebende, einheimische Meerestiere gezeigt werden. Die sehenswerte Kathedrale in Elgin ist nur 70 km entfernt. Dort kann man die Kathedrale aus dem 13ten Jahrhundert besuchen, den verfallenen Spynie Palast und das nahe gelegene Pluscarden Kloster. In Fraserburgh (24 km), in entgegengesetzter Richtung, befindet sich ein Leuchtturmmuseum, das mit einem Preis ausgezeichnet wurde

Geheizt wird mit Strom. Strom, Bettwäsche und Handtücher sind inbegriffen. Ein Hund ist zugelassen. Es gibt ein Telefon für eingehende Gespräche und Notrufe. Internetanschluss ist vorhanden.

Unterkunft (Betten 4):

Dining area

Erdgeschoss:

Erster Stock:

Zweiter Stock:


Double bedroom Sitting room
About Scotland Ecosse Unique wird entworfen durch About Scotland.com Andere Artikel beinhalten:
Geschichte - Landschaft - Kunst - Edinburgh - Reise - Hinweise - und Home Page
Copyright About Scotland und
Ecosse Unique Ltd.