On a sunny morning

Old Coach House South,
Anstruther, Fife

Betten 4

Das Old Coach House ist ein denkmalgeschütztes, historisches Gebäude, das vor mehr als 350 Jahren als Mälzerei erbaut wurde und für kurze Zeit (ca 75 Jahre) das Kutscherhaus der Johnston Lodge war (dem Herrenhaus des National Trust, oben am Hang). In den 70iger Jahren wurde es geteilt und geschmackvoll umgebaut in zwei entzückende Häuser, eines davon ist das „Old Coach House South“. Das äußere Erscheinungsbild wurde getreu bewahrt, einschließlich steinerner Fialen am Dach und zwei „Bullaugenfenstern“. Mit seinem ummauerten, kopfsteingepflasterten Hof zur Vorderseite und einem ummauerten Garten auf der Rückseite, beides absolut sicher für kleine Kinder, steht das Haus abgelegen und ruhig, jedoch in günstiger Einkaufs- und Verkehrslage.

Old Coach House South

Anstruther, ca 16 km südlich von St Andrews gelegen, war ehemals ein Fischereihafen von besonderem Reiz. Es ist der Geburtsort von Dr. Thomas Chalmers, dem Begründer der Freien Kirche Schottlands (the „Wee Frees“). Der Schriftsteller Robert Louis Stevenson lebte als Kind einige Zeit in der Stadt (um 1868), während sein Vater die Arbeit an der neuen Kaimauer, die er entworfen hatte, beaufsichtigte.

Anstruther befindet sich auf offenem Gelände und viele der 43 Golfplätze in der Provinz Fife sind nicht weit entfernt. Der 9 Loch Golfplatz in Anstruther (15 Minuten Fußweg) hat einige interessante Grünflächen, eingeschlossen zwischen der felsigen Küste und mit Ginster bewachsenen Abhängen. Es gibt wenigstens drei erstklassige Restaurants in der Gegend (eines davon liegt nur 50 Meter entfernt) und zwei Kneipen (5 min. bzw. 10 min. zu Fuß), die außergewöhnlich gute Gerichte anbieten. Der einheimische Fisch ist normalerweise ausgezeichnet und es gibt einen Co-op Supermarkt 10 Minuten vom Haus entfernt. Der Hafen, mit Geschäften und weiteren Kneipen, einer öffentlichen Bibliothek und dem schottischen Fischereimuseum liegt sozusagen vor der Haustür. Fischfangfahrten und Ausflüge auf die Insel Isle of May starten am Kai, gleich neben der Anstruther Rettungsstation, die normalerweise an Wochenenden besichtigt werden kann (ausgenommen in Notfällen).

The sea and houses

In dem offenen Wohnbereich ist die Küche integriert, getrennt durch eine Treppe, die nicht steil, doch zur Küche hin offen ist. Richtung Westen gibt es eine gepflasterte Terrasse mit Stufen zum ummauerten Garten.

Nachtstromspeicherheizung und Heizlüfter (100 kWh für Strom sind inbegriffen). Bettwäsche und Handtücher können ausgeliehen werden. Wir bedauern, doch Hunde sind nicht zugelassen und das Rauchen ist im Haus nicht gestattet.


Unterkunft (Betten 4):

KitchenSitting room

Erdgeschoß:

Erster Stock:


Bedroom Bedroom
About Scotland Ecosse Unique wird entworfen durch About Scotland.com Andere Artikel beinhalten:
Geschichte - Landschaft - Kunst - Edinburgh - Reise - Hinweise - und Home Page
Copyright About Scotland und
Ecosse Unique Ltd.